IDDA und Umwelt

Für Taucher sollte der Schutz der Umwelt, und natürlich besonders der Meere, selbstverständlich sein. Als Tauchorganisation sind wir einen Schritt weiter gegangen: Alle IDDA Brevetierungen werden auf

recycelten Plastikkarten erstellt, das recycelte Plasik stammt aus dem Meer.

Nach derzeitigen Schätzungen landet in jeder Minute eine LKW-Ladung Plastikmüll in den Weltmeeren. Hochgerechnet sind das mehr als 10 Millionen Tonnen im Jahr! Mit der SAVEtheOCEAN-Card leisten wir, gemeinsam mit Ihnen einen Beitrag gegen die Meeresverschmutzung und für den Umweltschutz.

99% jeder einzelnen Karte bestehen aus PVC, das aus dem Meer zurückgewonnen wurde. Durch einen umfangreichen Recycling-Prozess entstehen aus dem gewonnenen Material neue Karten, die nun mit gutem Gewissen genutzt werden können. Die Qualität der SAVEtheOCEAN-Card ist dabei gleichwertig zu einer herkömmlichen Plastikkarte. Sie kann individuell bedruckt werden.

Jedes Kilo aus dem Meer gewonnenes PVC wirkt zudem nicht nur der Umweltverschmutzung entgegen; Zusätzlich werden 2 kg CO2 eingespart, da kein neues PVC produziert werden muss. Das Material, unser „grünes Plastik“, ist vom Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) zertifiziert und beurkundet.